Piotr Stach und Waldemar Moss betreiben die Online-Plattform expondo. Das Sortiment umfasst etwa 3.000 Artikel vom Bestseller – einer Popcorn-Maschine – bis zum Inkubator für Hühnereier. Wir haben nachgefragt, welche Trends den Bedarf bestimmen.

Wie haben sich die gastronomischen Anforderungen an die Ausrüstung verändert?

Aufgrund des steigenden Kostendrucks müssen Gastronomen und Köche heute ihre Angebote und Preise immer aggressiver gestalten. Im Zuge dessen müssen sie eine Ausrüstung finden, die hocheffizient ist, die Ressourcen spart und Zusatznutzen bietet. Gleichzeitig geht der Trend dahin, sich mehr Geräte zuzulegen, um in der Lage zu sein, neue und verschiedene Produkte herstellen zu können und dadurch die Speisekarte interessanter zu machen. Darüber hinaus muss die Ausrüstung in vielen Fällen portabel sein, da mobile Geschäftsmodelle wie etwa Food Trucks an Bedeutung gewinnen.

Welche Innovationen hat diese veränderte Nachfrage hervorgebracht?

Zahlreiche! Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist die Induktionstechnologie, die viele Geräte effizienter macht. Außerdem sind neue Lösungen zur Aufbewahrung entwickelt worden – wie etwa das Vakuumieren, das immer beliebter wird.

Wie versucht expondo sich an den Bedürfnissen der Gastronomen auszurichten?

Wir bieten eine breite Range an Ausrüstung, um die unterschiedlichsten Bedürfnisse zu bedienen. Wir richten uns an kleinste Firmen genauso wie an große Unternehmen. Eine große Auswahl an portablem Gerät, wie es für Food Trucks oder Pop-up-Restaurants ideal ist, gehört ebenfalls zu unserem Portfolio.

 

Pressekontakt:

Bettertrust GmbH

Allan Grap

Luisenstraße 40

10117 Berlin

Tel.: +49 30 3406010-80

E-Mail: a.grap@bettertrust.de

expondo GmbH

Christopher Eisermann

Köpenicker Str. 54

10179 Berlin

Tel.: +49 30 239 890 431

E-Mail: pr@expondo.de